The Eye (Originaltitel: 見鬼 / 见鬼) (2002)

Drama, Horror, Thriller | 99 min
Bewertung:
8/10
8
The Eye (Originaltitel: 見鬼 / 见鬼)

Infos zum Film

Filmkritik

Der Abschlussfilm war ein richtiger Schocker. War ja auch zu erwarten, das er in dem Genre, in dem er spielt, ziemlich Hammer ist. Die Abschlussfilme bisher waren Filme wie “Cube”, “Doberman”, “Final Destination”, echte Reißer eben.

The Eye handelt von “Mann” (einer Frau!) , die seit einem Alter von zwei Jahren blind ist, und nun endlich operiert wird und ihre Sehkraft zurückbekommt. Doch sie sieht nicht nur normal, sie sieht auch die Toten, die noch nicht ins jenseits dürfen, weil sie noch etwas “zu erledigen haben”…

Kommt euch bekannt vor? Mir auch! Ja, der Film klaut sich quer durch “Sixth Sense”, “Ghost – Nachricht von Sam” und andere Geister Filme, aber was soll es, die Spannung war dermaßen hoch… Vor dem Film lobte der Veranstalter alle die mitgemacht hatten und lobt besonders den Projektoristen, der seinen Job so gut gemacht hatte. Dann lief der Film los und das Band riss. Das Kino tobte! Alle buhten. Und dann plötzlich WHAMM! kommt ein sau schriller Ton aus den Boxen und man sieht so ein ekelhaftes Zombie-Gesicht mit roten Augen auf der Leinwand, nur ganz kurz, aber dann war die Menge ruhig, und der Film konnte in Ruhe beginnen. SO muss ein Horrorfilm anfangen!

Abschließend zum Fantasy Filmfest bleibt mir nur zu sagen: Nächstes Jahr werde ich eine Dauerkarte haben, mir eine Woche Urlaub nehmen, und mir alle Filme ansehen. Die Ehre zu haben solche Perlen auf der Leinwand zu sehen hat man nicht oft.

Jakob Montrasio

Zusammenfassung der Rezension
Datum der Rezension
Name des Filmes
The Eye
Gerundete Bewertung
41star1star1star1stargray

Trailer & Videos

trailers
x
The Eye (Originaltitel: 見鬼 / 见鬼)

Trailer: The Eye

Drama, Horror, Thriller

Reviews ( 0 )

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

x