Tube (튜브) (2003)

Action, Adventure, Crime, Drama, Thriller | 113 min
Bewertung:
7.5/10
7.5
Tube (튜브)

Infos zum Film

Filmkritik

Tube ist die koreanische Version von Speed. Man merkt zwar, dass sich die Filmmacher sehr an diesem orientiert haben, vom Story-Aufbau, den Charakteren etc., aber die Koreaner haben ihre Version noch ein weniger spannender inszeniert…

Da wäre als erstes mal die Anfangssequenz. Sowas habe ich noch nicht gesehen. Da findet eine Schießerei zwischen Cops und Bösewichten in einem Flughafen statt, die dermaßen krass und rasant inszeniert ist, dass sie sogar die geniale Straßenschlacht aus Heat toppt. Und das in den ersten fünf Minuten vom Film! So, und nicht anders, startet man einen richtigen Actionkracher. Es geht, und das ist jetzt bei Face/Off geklaut, um einen Terroristen und einen Cop, der ihn jagt. Nur ist es hier andersrum: Der Cop hat die Frau vom Terroristen getötet, und dieser ihm einen Finger abgeschnitten. Seitdem jagen die beiden sich gegenseitig und wollen sich tot sehen…

Wie der Titel schon andeutet, findet der Rest vom Film dann in einer U-Bahn statt: Terrorist “T” versieht eine U-Bhan, an der irgendein Minister an Bord ist, mit einer Tonne Sprengstoff. Wenn man versucht, die Bahn zu stoppen, explodiert diese… Ja, nicht unbedingt neu – aber in diesem Film geht es auch mehr um die Spannung, die Inszenierung.

Und die ist verdammt gut. Vielleicht sogar besser als Speed. Mindestens genauso unglaubwürdig, aber genauso spannend! Die Darsteller sind auf jeden Fall richtig cool, besonders der Terrorist. Die Frau, in die sich der Cop verliebt, ist auch süß und spielt gut. Die wenigen vorhandenen Effekte sind in Ordnung, man sieht aber, das die Bahn öfters animiert ist.

Egal. Tube rockt. Wie Speed. Hoffentlich bekommt dieser Actionknüller einen Deutschlandstart…

Jakob Montrasio

Zusammenfassung der Rezension
Datum der Rezension
Name des Filmes
Tube
Gerundete Bewertung
41star1star1star1stargray

Trailer & Videos

trailers
x
Tube (튜브)

Trailer: Tube

Action, Adventure, Crime, Drama, Thriller

Reviews ( 0 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

x