Venus Drowning (2006)

Horror | 75 min
Bewertung:
6/10
6
Venus Drowning

Infos zum Film

  • Regie:
  • Darsteller:
  • Release Date: 18 Feb, 2014
  • Country: UK
  • Genre: Horror
  • Language: English

Filmkritik

VENUS DROWNING von Andrew Parkinson ist ein 80 Minuten langer, surrealer Horrorfilm. Dawn, Ende 20, ist ein Engländerin, die alles verloren hat: Ihre Mutter ist gestorben, ihr Mann hat Krebs bekommen und ist verstorben, und das Kind, dass sie von ihm im Bauch hatte, konnte auch nicht gerettet werden. Dawn verliert jeden Halt und will Selbstmord begehen. Doch sie wird gerettet und bekommt Medizin, die ihr wieder auf die Beine hilft. Ihr Arzt schickt sie auf einen Zwangsurlaub, und so geht sie für einige Zeit in das Haus ihrer Eltern am Strand, um wieder von den Ereignissen herunterzukommen und sie dort zu verarbeiten.

Am Strand findet sie jedoch eine Art Embryo, welches sie nach anfänglichem Ekel mit nach Hause nimmt und pflegt. Das Embryo ist sehr Cronenbergisch und sieht abstoßend aus. Als eine Freundin sie besucht einen Mann aus einer Bar abschleppt und mit ihm Sex hat, wird das Embryo feucht – woraufhin Dawn anfängt, es abzulecken…

VENUS DROWNING versucht, hinter eine depressive Person zu sehen und den Horror zu visualisieren, den diese Person durchmacht. Teilweise gelingt das sehr gut, aber teilweise hat der Film auch einfach Längen. Die Musik hätte auch etwas abwechslungsreicher sein können, auch wenn das Gitarrensample am Anfang noch gut passt.

Wer Filme wie eXistenZ oder REQUIEM FOR A DREAM mag, wird auch VENUS DROWNING mögen – aber wer auf der Suche nach einem Film mit verständlicher Story und realistischen Begebenheiten ist, sollte sich dies nicht ansehen.

Mir persönlich hat der Film am Anfang und Ende gut gefallen, nur aus der Mitte hätte man mehr machen können.

Jakob Montrasio

Zusammenfassung der Rezension
Datum der Rezension
Name des Filmes
Venus Drowning
Gerundete Bewertung
31star1star1stargraygray

Reviews ( 0 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

x